GURTSTEG

Wird benötigt um ein OWB-Holster am Gürtel zu befestigen.

LEVEL 2 (BÜGELSICHERUNG)

Der Unterschied zwischen einem Level 1 und Level 2 Holster ist im wesentlichen der, dass die Waffe bei einem Level 2 Holster zuzüglich mit einer Bügelsicherung oder einer Gummikordel (ShockCord) gesichert wird.

OWB

Outside the Waist Band ist das gängigstes Holsterformat; ein Seitenholster.

IWB

Inside the Waist Band (verdecktes tragen). im Hosenbund.

PANCAKE

Zwei separate Kydex-Platten, zusammengeschraubt oder genietet. Meistens fürs verdeckte tragen gedacht, zum Beispiel unter einem Jacket. Wird ausserhalb des Hosenbunds am Gurt gefedelt, getragen bei der 3-Uhr oder 9-Uhr Position.

SIDECAR

Holster fürs verdeckte tragen bei der 12-Uhr Position, im Hosenbund (IWB). Hier musst du zwingend darauf achten das beim Holstern der Waffe keine Kleidungsstücke mit ins Holster gezogen werden (accidental discharge). Am besten ein sehr eng am Körper liegendes Shirt tragen.

CUSTOM PRINTS

Eigene Grafik/Designs am Holster. Auf Bestellung. Lieferzeit meist bis 6 Wochen.

BOHRUNGEN

Löcher am OWB-Holster. Sämtliche OWB Holster können mit Bohrungen versehen werden (MULTI) die mit den gängigsten Marken von Gurtstegen kompatibel sind. Dies bedeutet, dass ein Holster an Blackhawk, G-Code, Safariland, Blade Tech Systemen montiert werden kann. Somit kann das Holster bei einem etwaigen Systemwechsel mitgenommen und muss nicht ersetzt werden.